Großer Wollschweber (Bombylius major)

Der Große Wollschweber gehört zu den Zweiflüglern (Diptera). Der Name rührt von der pelzartigen Behaarung, die an eine Hummel erinnert. Besonders auffallend ist der lange Saugrüssel der Fliege, der die Länge des Körpers innehat. Der Wollschweber kann im Fliegen Nektar saugen und erinnert somit an einen Kolibri oder den Schmetterling Taubenschwänzchen. Die Flügel sind halb durchsichtig und halb schwarz. Die Antennen wirken gegenüber dem Rüssel sehr kurz. Der Wollschweber ernährt sich von Pollen und Nektar. Die Augen sind für Zweiflügler entsprechend gut ausgebildet und stoßen zusammen.

Fotogalerie