Riesen-Schachtelhalm (Equisetum telmateia)

Der Riesen-Schachtelhalm gehört zur Familie der Schachtelhalmgewächse (Abteilung Gefäßpflanzen, Farne) wird bis zu 1,5 m groß und ist somit der größte heimische Schachtelhalm. Er kommt im Halbschatten in Wäldern vor, liebt es feucht. Die Blätter stehen an den Knotenpunkten (Nodien) radiär ab. Die Blattscheiden sind an jungen Pflanzen gut zu erkennen. Besonders ausführlich wurden die Schachtelhalme bei dem Acker-Schachtelhalm beschrieben. An dieser Stelle steht insbesondere die Leichtbauweise im Fokus des Digitalmikroskops. Ein ringförmiges Kammernsystem im äußeren Randbereich sorgt für Stabilität und Materialersparnis. In der Mitte des Stängels ist ein Gewebe vorhanden, das von weißen Fäden durchzogen ist. Die Schachtelhalme sind beim Acker-Schachtelhalm ausführlich beschrieben.

Fotogalerie