Wald-Veilchen (Viola reichenbachiana)

Das Wald-Veilchen gehört zu den Veilchengewächsen (Violaceae) und ist mit seinen violetten Blüten ein gern gesehener Frühlingsblüher. Die Laubblätter sind herzförmig. Die Basis der fünf Kronblätter ist weiß gefärbt. Das untere, größte Kronblatt hat dunkel-violette Streifen von der Basis ausgehend. Am Eingang zur Blüte sind an den unteren seitlichen Kronblättern durchscheinende, weißliche Haare zu erkennen. Der Stempel ist nach innen geneigt und wird von fünf Staubblättern umgeben. Die Staubblätter haben keinen Staubfaden ausgebildet. Die Frucht ist eine dreiklappige Kapsel, die aufspringt und die Samen entlässt (vgl. Digitalfotos bei Acker-Stiefmütterchen).

Fotogalerie